Energiemanagement

MEISER erfolgreich für Energiemanagementsystem nach ISO 50001 zertifiziert

MEISER wurde 2013 von den  Auditoren der GZQ mbH für das Energiemanagementsystem nach ISO 50001 zertifiziert. Vorrangiges Ziel der Einführung eines Energiemanagementsystems ist die Reduzierung des Energieverbrauchs, also des Bedarfs an Strom, Gas und Heizöl. Mit der Zertifizierung wird das Thema Energie und Umwelt in der Unternehmenspolitik fest verankert. Projekte zur Reduzierung des Energieverbrauchs werden damit systematisiert und Teil der Unternehmensstrategie. Zu den ersten Maßnahmen gehörten die Umrüstung einer gesamten Produktionshalle auf LED Beleuchtungstechnik, die Einführung von Sensoren, die den Beleuchtungsbedarf erfassen und so die Intensität der Beleuchtung regeln, sowie die Etablierung eines Systems zur Wärmerückgewinnung.

Nach nunmehr 4 Jahren der kontinuierlichen Verbesserung der energetischen Leistung blicken wir auf ein solides und sich stetig verbesserndes Energiemanagementsystem zurück. Durch die erfolgreiche Integration des Energiemanagements in allen Prozessen wurden in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Abteilungen viele Einsparprojekte umgesetzt.  Wir gehen davon aus, dass die im aktuellen Geschäftsjahr durchgeführten Projekte einen großen Einfluss auf die Energiebilanz haben.

Ein aktuelles Projekt neben der Sanierung der Heizungsanlagen ist die Einführung eines umfassenden Messsystems. Dieses System ermöglicht es, auf Einflussfaktoren rechtzeitig Korrekturmaßnahmen einleiten zu können.

Unsere Zertifikate finden Sie hier zum Download.