Rutschhemmungsklassen

Übersicht Gleitschutzzertifikate GFK-Bodensysteme

Bewertungs-
gruppe
RosttypOberflächeStab [mm]Maschenteilung [mm]
R10 gegossen plan geschliffen (GS) 5/7 38 x 38
40 x 40
R10 gegossen plan geschliffen (GS) 5/7 20 x 20
R10 gegossen SL plan geschliffen (GS) 9/11 38 x 38
R10 Sicherheitsboden gegossen strukturiert Träne solo (STS) - geschlosssen
R11 Sicherheitsboden gegossen strukturiert Träne Quintett (STQ) - geschlossen
R12 gegossen konkav (K) 5/7
6/8
38 x 38
40 x 40
R13 gegossen korund besandet (KB) 5/7 38 x 38
40 x 40
R13 gegossen konkav (K) 5/7 20 x 20
R13 gegossen korund besandet (KB) 5/7 20 x 20
R13 gegossen SL korund besandet (KB) 9/11 38 x 38
40 x 40
R13 Sicherheitsboden geschlossen korund besandet (KB) - geschlossen
R13 Profilrost korund besandet (KB) 15 (I-Stab) 38 x 152

PRÜFEINRICHTUNG

Als Prüfeinrichtung (siehe Technische Daten) dient eine ebene, verwindungssteife Platte von 600 mm Breite und 2.000 mm Länge, die in ihrer Neigung in ihrer Längsrichtung von 0° bis 45° verstellbar ist.

Die Hubgeschwindigkeit des Antriebs bewirkt eine Winkelgeschwindigkeit der Platte von maximal 1° je Sekunde, d.h. für den Durchlauf des Gesamtwinkels von 45° werden mindestens 45 Sekunden benötigt.

Die Hubbewegung ist wahlweise kontinuierlich oder stufenweise in Stufen von 0,5° durch die Prüfpersonen steuerbar. Ein an der Prüfeinrichtung angebrachtes Winkelmessgerät zeigt den Neigungswinkel der Platte gegenüber der Horizontalen auf 0,5° ± 0,2°.

Zur Sicherheit der Prüfpersonen sind an den Längsseiten der Prüfeinrichtung Geländer angebracht. (Auszug BGR 181 bzw. GUV-R 181).