Innen- und Balkontreppen

Ausschlaggebend für die Wahl der richtigen Treppenform sind nicht nur die ästhetischen Aspekte und der vorhandene Raum, sondern auch der Bestimmungszweck. Ob die Treppe in einen Wohnraum, einen Nebenraum, zum Keller oder zum Dachboden führen soll, ist dabei ein wichtiger Punkt.

So werden zum Beispiel immer öfter Spindeltreppen zur Verkürzung des Weges zwischen Balkon und Garten eingesetzt. Viele Jahre führte der Weg zuerst durch die Wohnstube oder den Hausflur. Mit einer eleganten Spindeltreppe wird nun eine direkte Verbindung geschaffen.

Der nachträgliche Anbau einer Spindeltreppe mit einem Durchmesser von ca. 1.600 mm und mehr ist bei den meisten Balkonanlagen aus Stahl oder Holz problemlos möglich.