MEISER FAMECO S.A.

FAMECO S.A. in Ouffet, Belgien, wurde ursprünglich 1975 von der Familie Poncin gegründet. Im Jahr 1991 erwarb MEISER die Mehrheit an der Produktionsstätte, damals mit 29 Mitarbeitern. In den darauf folgenden Jahren wird die Produktion grundlegend modernisiert und auf eine Grundstücksfläche von 8.000 qm erweitert.

Seit 1995 ist das Unternehmen als 100%ige Tochtergesellschaft in die Gebr. MEISER GmbH integriert. Unter der Leitung von Herrn Jean van Neyghem hat man den belgischen Gitterrostmarkt insbesondere durch eine hohe Zuverlässigkeit und kurzfristige Lieferzeiten erobert und einen Marktanteil von 50 % erreicht.

Leider verstarb der langjährige Geschäftsführer Jean van Neyghem sehr plötzlich im Jahre 2009. Die Geschäfte werden seitdem von Herrn Frank Schildermans erfolgreich weitergeführt, der zuvor schon 9 Jahre im Unternehmen als Vertriebsleiter tätig war.

Heute beschäftigt MEISER Fameco 35 Mitarbeiter. Durch den Gruppenverbund und den engen Anschluss an die beiden Stammsitze in Schmelz/Saarland und Oelsnitz/Vogtland hat MEISER Fameco die Möglichkeit, alle Kundenwünsche für den belgischen Markt innerhalb kürzester Zeit zu realisieren.

Gegründet: 1991
Mitarbeiter: 35
Geschäftsbereiche: Produktion und Vertrieb von Gitterrosten
Vertriebsgebiet: Belgien, Marktführer in Belgien

 

MEISER FAMECO S.A. 
Rue Pelé-Bois 4
B-4590 Ouffet

Telefon: + 32 (0) 86 36 91 12
Telefax: + 32 (0) 86 36 64 33

E-Mail: f.schildermans@fameco.be