MEISER LIMBACHER VERZINKEREI

Die Limbacher Verzinkerei wird im Jahre 1984 gegründet und geht aus der 1969 gegründeten Verzinkerei MEISER hervor. Der Geschäftszweck ist die Feuerverzinkung der Produkte der bereits einige Jahre zuvor am Standort Limbach angesiedelten SPIG (Schutzplankenproduktionsgesellschaft) und der Gitterroste von MEISER.Daneben gehört auch die Lohnverzinkung für Schlosser und Stahlbauer zum Portfolio.

Nach dem Bau der ersten modernen Verzinkungsanlage im Jahr 1975 wird 1990 eine zweite Verzinkungslinie errichtet, um dem wachsenden Bedarf Rechnung zu tragen. Die gute Geschäftsentwicklung macht den Bau einer dritten Verzinkungsanlage am Standort Limbach notwendig. Diese wird speziell auf die Verzinkung von Gitterrosten ausgelegt. Mit der Inbetriebnahme dieser Anlage im Jahr 2011, die optimal in die Abläufe der Gitterrostproduktion integriert wird, wird ein deutlicher Qualitätssprung erzielt.

Der Neubau verbindet ansprechende Industriearchitektur mit modernster Technik. Umwelt und Mitarbeiter profitieren von einem schadstofffreien Betrieb und vorbildlichen Arbeitsbedingungen, welche die gängigen Vorstellungen von einer Verzinkerei vergessen machen. Im Jahr 2013 wird schließlich die komplette Sanierung der beiden Altanlagen der Limbacher Verzinkerei in Angriff genommen und abgeschlossen.

Die Umstellung auf Erdgas sowie die vollständige Absaugung der Vorbehandlung sowie der beiden Verzinkungskessel garantieren nun einen äußerst umweltschonenden Betrieb aller 3 Verzinkungsanlagen. Mit einer Gesamtkapazität von 130.000 Tonnen zählt die Limbacher Verzinkerei zu den durchsatzstärksten Anlagen in Europa und präsentiert sich als leistungsfähiger Partner im Bereich der Feuerverzinkung von Serienteilen.

Ein Abhol- und Bringservice sowie ein 24-Stundenservice stellen jedoch auch für die Kunden im Bereich der Lohnverzinkung ein Highlight dar.

Gegründet: 1984
Mitarbeiter: 80
Geschäftsbereiche: Verzinkung
Vertriebsgebiet: Saarland, Rheinland-Pfalz

 

Gebr. Meiser GmbH
Limbacher Verzinkerei
Edmund Meiser Straße 1
D-66839 Schmelz-Limbach

Telefon: +49 (0) 6887 309-0
Telefax: +49 (0) 6887 309-1948

E-Mail: info@meiser.de