Arbeitssicherheit

Für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bei MEISER übernehmen wir eine besondere Verantwortung und setzen uns stark dafür ein, Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten zu verhindern und Prävention zu fördern.

Alle unsere Maschinen und Produktionsanlagen entsprechen dem aktuellen Stand der Sicherheitstechnik, der durch regelmäßige interne und externe Prüfungen aufrechterhalten wird. Bei der Anschaffung oder dem Bau neuer Produktionsanlagen bestehen wir auf die Durchführung des CE-Verfahrens.

Unsere Mitarbeiter werden bei der Einstellung und durch regelmäßige Wiederholungsanweisungen sicherheitstechnisch unterwiesen. Unser Fahr- und Steuerpersonal wird durch einen internen Ausbilder nach den erforderlichen staatlichen und BG-Vorschriften geschult und geprüft. Eine Zusatzausbildung zur "befähigten Person" bei zugelassenen und zertifizierten Stellen wie TÜV, DEKRA und Berufsgenossenschaft vermittelt den entsprechenden Mitarbeitern besondere sicherheitstechnische Kenntnisse.

Eine fest ausgebildete Fachkraft für Arbeitssicherheit überwacht, fördert und dokumentiert diese Vorgänge fortlaufend und steht diesbezüglich in ständigem Kontakt mit der Geschäftsleitung.

Alle diese Maßnahmen sorgen dafür, dass bei MEISER Sicherheit und Gesundheit auf allen betrieblichen Ebenen verankert ist.