Von Meiser zu Meiser

Den Kontakt zu MEISER fand ich durch meinen ehemaligen Sportverein und so begann das Kapitel „MEISER“ für mich zunächst auf Mini-Job Basis.

Nach einiger Zeit und guten und erfolgreichen Gesprächen mit meinen jetzigen Kollegen entschied ich mich für eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Durch mein Interesse und der Vielseitigkeit des Berufes, standen mir so neue Möglichkeiten in Aussicht. Zumal ich in einem internationalen Unternehmen tätig sein kann, welches sich ständig weiterentwickelt und wächst.

Nach gut einem Jahr meiner Ausbildung kann ich sagen, es war die richtige Entscheidung. Im Moment befinde ich mich in der Abteilung Verkauf Gitterroste. Hier lerne ich die einzelnen Abläufe einer Bestellabwicklung kennen. Von der Anfrage des Kunden, der Erstellung des passenden Angebots bis hin zum fertigen Auftrag.

Die Arbeit hier ist sehr abwechslungsreich und stellt mich immer wieder vor neuen Herausforderungen, was die Ausbildung so interessant macht. Durch die sehr gute Betreuung konnte ich bereits schnell Verantwortung übernehmen und meine Aufgaben eigenständig erledigen.

Meine Ausbildung bei MEISER gefällt mir sehr gut, da mir von meinen Kollegen großes Vertrauen entgegengebracht wird, ein selbstständiges Arbeiten ermöglicht und bei Fragen auch jederzeit geholfen wird.

Ich kann die Firma MEISER als Arbeitgeber nur empfehlen, da ich mich hier sehr wohl fühle!


Interesse geweckt? Dann bewirb dich bei uns als Industriekauffrau/Industriekaufmann.