FACHLAGERIST/IN

Der Fachlagerist/die Fachlageristin nehmen Güter an und stellen Warenlieferungen für den Versand zusammen. Fachlageristen kümmern sich um die Annahme der Güter, die meist per LKW geliefert werden, und prüfen anhand der Begleitpapiere, ob die Lieferung in der richtigen Art, Menge und Qualität vorliegt. Dann werden die Waren sachgerecht eingelagert, d.h. sortiert, registriert und ihrem richtigen Bestimmungsort im Betrieb zugeführt. Umgekehrt werden ausgehende Waren vom Fachlageristen kommissioniert, für den Transport verpackt und die Begleitpapiere erstellt und verladen.

AUSBILDUNGSDAUER

2-jährige Ausbildung (Möglichkeit zur Verkürzung bei guten Leistungen)

AUSBILDUNGSSCHWERPUNKTE
  • Sachgerechte Annahme von Gütern
  • Kontrolle der Begleitpapiere
  • fachgerechte Lagerung der Waren unter optimalen Bedingungen
  • Kommissionierung
  • Verpackung der Güter für den Versand
  • Mithilfe bei Inventurarbeiten
  • Bedienung und Pflege verschiedener Transportgeräte und Flurfördermittel wie z.B. Gabelstapler oder automatische Sortieranlagen
VORAUSSETZUNGEN
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit
  • Technisches Verständnis
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Sorgfältige Arbeitsweise
WIR ERWARTEN
  • Sehr guter Hauptschulabschluss
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Sorgfalt und Zuverlässigkeit
  • Ordnungsvermögen und Organisationstalent
PERSPEKTIVEN
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Meister/in für Lagerwirtschaft
  • Logistik-Studium
  • Fachschule für Wirtschaft mit Schwerpunkt Logistik