Kinderhospiz

DIE FAMILIE MEISER UNTERSTÜTZT DEN BAU EINER EINRICHTUNG FÜR SCHWERKRANKE KINDER

Kinder und Jugendliche mit lebensbedrohlichen und lebensverkürzenden Krankheiten sollen künftig auf dem Gelände des St.Mauritius-Klosters in Tholey betreut werden können. Erstmals wird mit der Umsetzung dieses Modellprojektes ein Brückenschlag zwischen der Eingliederungshilfe und der Palliativversorgung geschlagen. Der Förderverein Kinderhospiz Heiligenborn e.V., die St. Jakobus Hospiz gGmbH (ambulante Palliativ-Versorgung) und die Familie Meiser haben das Projekt nun in Tholey vorgestellt.