Mechatroniker

Mechatroniker/innen arbeiten in der Montage und Instandhaltung von komplexen Maschinen, Anlagen und Systemen. Sie üben ihre Tätigkeit unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbstständig nach Unterlagen und Anweisungen aus.

AUSBILDUNGSDAUER

3,5-jährige Ausbildung (Möglichkeit zur Verkürzung bei guten Leistungen)

LERNINHALTE WÄHREND DER AUSBILDUNG
  • Analysieren von Funktionszusammenhängen in mechatronischen Systemen
  • Herstellen mechanischer Teilsysteme
  • Installieren elektrischer Betriebsmittel unter Beachtung sicherheitstechnischer Aspekte
  • Untersuchen der Energie- und Informationsflüsse in elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Baugruppen
  • Kommunizieren mit Hilfe von Datenverarbeitungssystemen
  • Planen und Organisieren von Arbeitsabläufen
  • Realisieren mechatronischer Teilsysteme
  • Design und Erstellung mechatronischer Systeme
  • Untersuchen des Informationsflusses in komplexen mechatronischen Systemen
  • Planen der Montage und Demontage
  • Inbetriebnahme, Fehlersuche und Instandsetzung
  • Vorbeugende Instandhaltung
  • Herstellen von mechanischen Werkstücken an Drehmaschinen
VORAUSSETZUNGEN
  • Logisches Denkvermögen
  • Technisches Verständnis
  • Interesse an Datenverarbeitung
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
WIR ERWARTEN
  • mindestens Realschulabschluss (Fachoberschulreife)
  • gute Noten, vor allem in Mathematik und Physik
  • soziale und kommunikative Fähigkeiten
WEITERFÜHRENDE MÖGLICHKEITEN
  • Meister/ Industriemeister
  • Techniker/in (Maschinentechnik-Mechatronik)
  • Bachelor of Engineering (FH Mechatronik)