Meine Ausbildung bei MEISER

Ich bin im 3. Jahr meiner Ausbildung zum Industriekaufmann. Entschieden habe ich mich für diese Richtung, da der Beruf sehr vielseitig ist und man die Möglichkeit hat in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt zu werden. Während der Ausbildung durchläuft man alle vorhandenen Abteilungen (Versand, Einkauf, Verkauf etc.) und kann sich in diesen verschiedenen Bereichen ausprobieren und erkennen wo seine Stärken liegen. Auch ein 3-tägiger Einblick in die Produktion wird einem gewährleistet, welcher sehr von Vorteil ist, da man sich dadurch ein besseres technisches Verständnis über die Produkte verschaffen kann.

Auf MEISER bin ich gekommen indem mir Freunde davon erzählt haben, die zum damaligen Zeitpunkt ebenfalls ihre Ausbildung, beziehungsweise ihr Studium hier in Oelsnitz absolvierten. Danach wurde ich neugierig und hatte mich im Internet über das Unternehmen informiert.

Seit einem Jahr bin ich in der Abteilung Weinbergpfähle, in welcher ich auch übernommen werden soll. Hier liegt mein Tätigkeitsbereich darin, die Kundenaufträge abzuwickeln, den Einkauf von Waren zu tätigen, sowie den Versand und die Produktionsplanung mit zu steuern.

Während meiner Ausbildung bei MEISER habe ich vieles mitgenommen. Vor allem der Kontakt mit ausländischen Kunden begleitet mich tagtäglich, der mir dabei hilft meine Sprachkenntnisse zu erweitern. Außerdem wurde mir das Planen von Prozessen und Abläufen, wie zum Beispiel der Versand von Waren von der Anmeldung des LKW's bis zur endgültigen Verladung, gezeigt.

Die Ausbildung bei MEISER gefällt mir sehr gut. Ich arbeite größtenteils selbstständig und mir wurde bereits in dieser Zeit viel Vertrauen entgegengebracht. Ich konnte bisher persönlich viele positive Erfahrungen sammeln und genieße eine sehr gute Betreuung.

Ich kann MEISER als Arbeitgeber weiterempfehlen, da die Arbeit eines jeden Einzelnen geschätzt wird und man sich persönlich weiterentwickeln kann. Man hat die Möglichkeit in einem Unternehmen zu arbeiten, welches international einen sehr hohen Stellenwert besitzt und stetig wächst.

 


Interesse geweckt? Dann bewirb dich jetzt als Industriekaufmann/Industriekauffrau.