Wasserstrahlschneiden


Eine Wasserstrahlschneidemaschine ist eine Werkzeugmaschine zum Trennen von Materialien mittels eines Hochdruckwasserstrahles. Durch Zusatz eines Abrasiv (natürliches Schleifmittel) wird die Schneideleistung mit dreifacher Schallgeschwindigkeit erhöht.

Vorteile

Keine Wärmezonen, kein Aufhärten, keine Spannungen, keine Rissbildung, keine Materialverformung, keine Gefügeänderung , geringe Umweltbelastung (kein Staub, Rauch oder Dämpfe), geringe Schnittfugenbreite, wenig Materialabtrag und somit gute Ausnutzung, geringe Tangentialkräfte auf das Werkstück , schnelle Prototypenherstellung, keine tropfende Schlacken oder Schmelzen, universell einsetzbar, hohe Schnittkantenqualität.

Technische Daten

6000 bar, somit eine Wasserstrahlgeschwindigkeit von über 3500 km/h 
Schneidetisch Größe: 2000 x 7200 mm 
Materialstärken von 100 mm können mühelos geschnitten werden