Ein Schritt in die richtige Richtung

Tom

Momentan befinde ich mich im 3. Ausbildungsjahr zum Industriekaufmann. Die Verbindung zu MEISER fand ich durch Freunde meines Fußballvereins. Durch mein Fachabitur im wirtschaftlichen Bereich und nach weiterer Recherche im Internet, habe ich beschlossen mich für das international agierende Unternehmen MEISER als Industriekaufmann zu bewerben. Bereits nach kurzer Zeit merkte ich, dass dieser Schritt der Richtige war.

Nun sind seit meiner Einstellung mehr als 2 Jahre vergangen und ich kann von mir behaupten, dass ich mich in dieser Zeit enorm weiterentwickelt habe. Nicht nur im beruflichen Sinne, sondern auch in Bezug auf zwischenmenschlicher Ebene. Die Ausbildung zum Industriekaufmann bei MEISER ist sehr abwechslungsreich und stellt uns täglich vor neue Herausforderungen. Ein Hauptgrund ist der stetige Abteilungswechsel alle 6 Monate, durch den wir Einblicke in vielseitige Tätigkeiten in den unterschiedlichen Abteilungen erhalten. Wir können so Erfahrungen in einzelnen Gebieten sammeln und für uns persönlich entscheiden, in welchen Bereichen unsere Stärken liegen und wo wir uns in Zukunft spezialisieren möchten.

MEISER bietet gerade uns Azubis viele Chancen sich weiterzuentwickeln und seine Stärken richtig einzubringen. Eine Ausbildung bei MEISER kann ich nur empfehlen. Hier wird einem das Vertrauen entgegengebracht, so dass es leichter fällt sich in Projekte einzubinden und größtenteils selbstständig zu arbeiten. Die Arbeit jedes Einzelnen wird geschätzt und bei Problemen geholfen. Zusätzlich wird hier jeder von Anfang an in den Abteilungen als vollstes Teammitglied akzeptiert.

Mein Schritt in die richtige Richtung ist getan, wann folgt deiner?