Stufe mit erhöhter Sicherheitsantrittskante

Produktinformationen

Zur Rutschhemmung und zur Erhöhung der Tragfähigkeit erhalten Treppenstufen an der Vorderseite ein gelochtes, speziell geformtes Winkelprofil. Diese sogenannte Antrittskante wird mit der Lasche und dem Tragstab verschweißt und trägt zur Aussteifung der Treppenstufe bei. Sie kann auch aus Tränen- bzw. Riffelblech hergestellt werden. Wir berücksichtigen spezielle Kundenwünsche ebenso wie anderslautende ausländische Standards. Bei öffentlich begehbaren Treppen wird zunehmend ein maximales lichtes Maß von 120 mm zwischen den Stufen gefordert. Wir tragen dieser Vorgabe mit einer 70 mm hohen Antrittskante Rechnung und erfüllen somit die ÖNORM B 5371, die bei Steigungen bis 190 mm eine maximale Durchtrittshöhe von 120 mm gestattet.