DIPL. INGENIEUR - TECHNISCHES MANAGEMENT (M/W)

Technische Betriebswirte und -wirtinnen arbeiten auf mittlerer und gehobener Managementebene an der Schnittstelle zwischen betriebswirtschaftlichen und technischen Erfordernissen. Die Regelstudienzeit beträgt drei Jahre und schließt bei Erfolg mit dem Bachelortitel ab.

Inhalte des Studiums:

Die Studierenden besuchen Vorlesungen, Seminare und praktische Übungen an der Hochschule, z.B. in folgenden Fächern und Modulen:

  • Grundlagen der Betriebswirtschafts- und Managementlehre
  • Englisch
  • Volkswirtschaftslehre
  • Statistik
  • Mathematik und Informatik
  • Wirtschaftsrecht
  • Marketing und Innovation
  • Investition, Finanzierung und Controlling
  • Wirtschaftspolitik
  • Produktion und Logistik
  • Chemie- und Umwelttechnik
  • Informationsmanagement

Aufgaben und Tätigkeiten im Einzelnen:

  • technische und kaufmännische Betriebsabläufe koordinieren
  • Kontakt zu Kunden bzw. Auftraggebern aufnehmen und halten, Kunden fachgerecht und ergebnisorientiert beraten und dabei technisches Wissen kundengerecht aufbereiten
  • Verkaufs- und Preisverhandlungen führen, Angebote erarbeiten, Preise kalkulieren, Kostenvoranschläge erstellen, Reklamationen bearbeiten
  • Arbeitsabläufe und -durchführung, Materialeinsatz, Instandhaltungs- oder logistische Entscheidungen etc. technisch-organisatorisch bestmöglich planen, steuern und überwachen; dabei Termin- und Qualitätsvereinbarungen beachten
  • Materialbedarf in Abhängigkeit von Arbeitsvorgaben ermitteln, feststellen und zusammenfassen
  • Lieferanten und Großhändler auswählen sowie Einkaufsverhandlungen führen
  • Personalbedarf ermitteln und planen, unterschiedliche Personalbeschaffungsmaßnahmen durchführen
  • Problemlösungstechniken in einem methodischen Prozess zur Prozessoptimierung anwenden
  • Probleme eindeutig identifizieren, mögliche Ursachen erkennen und Entscheidungen über den Lösungsweg vorbereiten oder treffen